Daniela und Hans-Peter

Daniela
Geboren wurde ich 1983 in Wels. Aufgewachsen bin ich in Traun – Oedt, ein damals noch ziemlich ruhiges Stadtrandgebiet. In Oedt besuchte ich die Volksschule, das Realgymnasium später in Traun. Schon seit frühester Kindheit war ich gerne draußen in der Natur und schon damals liebte ich Tiere. Dank Unterstützung meiner Eltern durfte ich schon als Kind Hasen und Meerschweinchen mein Eigen nennen. Auch zum wöchentlichen Reitunterricht wurde ich von meinen Eltern geduldig gebracht. In den Schulferien verbrachte ich viel Zeit bei Toni Opa und Oma in Vorderstoder. Wenn die anderen noch schliefen, gingen Opa und ich zum benachbarten Bauern in den Stall um die Kühe zu melken. Schon damals entstand der Wunsch: „ich will entweder Bäuerin oder Tierärztin werden“. Und siehe da mein Wunsch ging in Erfüllung – heute bin ich beides :-).

2001 begann ich mein Veterinärmedizin-Studium, das ich 2007 abgeschlossen habe. Ein paar Jahre arbeitete ich in Niederösterreich bei einem Tierarzt. Als meine Eltern 2010 uns, Hans-Peter und mir, den Bauernhof übergeben haben wurde ein großer Kindheitstraum wahr, trotzdem bin ich mir auch der Verantwortung bewusst für Mensch und Tier Sorge zu tragen. Mit der Geburt von Anton 2010 und Moritz 2012 wurde das Familienglück perfekt.

Seit 2013 bin ich nun wieder als Tierärztin aktiv. Zum Glück lässt sich mein Beruf, mein Hobby, meine Liebe zu meiner Familie und zu unseren Tieren perfekt kombinieren. Damit mir nicht langweilig wird ;-), habe ich 2016 die Ausbildung zur zertifizierten Kräuterpädagogin abgeschlossen, mit dem Ziel die Natur noch besser kennen und nützen zu lernen.

img_1403

 

 

Hans-Peter

Geboren wurde ich 1978. Meine Kindheit verbrachte ich zunächst in Hofkirchen danach in Kronstorf wo meine Eltern Haus bauten. Viel Zeit verbrachte ich in der Natur mit meinen Freunden in den Wäldern entlang der Enns. Obwohl wir keine Landwirtschaft daheim hatten, half ich gerne bei meinen Freunden und deren Bauernhöfen mit, somit entstand ein erster Bezug zum „Bauer“ sein.

Meine Lehre absolvierte ich als Installateur. Im Jahr 2000 machte ich dann die Abendschule nach und 2004 ging es dann ab nach Wien auf die Universität für Bodenkultur, kurz Boku. Zuerst machte ich den Bachelor in Umwelt-und Bioresourcenmanagement. Den Master in Biologischer Landwirtschaft schloss ich dann 2010 ab. Da kam es natürlich gelegen, dass wir 2010 den Hof übernehmen durften. So konnte endlich das theoretisch gelernte in die Praxis umgesetzt werden.

Seitdem bin ich der Betriebsführer vom Biohof-Bruckmann. Die abwechslungsreiche Arbeit, das Herumwerken an Maschinen und der Umgang mit den Tieren machen mir viel Freude. Es ist schön diese Freude auch an meine zwei Buben weitergeben zu können. Für uns neue Dinge wie z.B. den Getreideanbau zu versuchen ist sehr spannend und ich bin immer offen für neue Ideen.

209